Warum eine Schutzgebühr?

Warum eine Schutzgebühr?

Gerne erklären wir Ihnen, wie unsere Schutzgebühr zustande kommt und wofür und warum sie überhaupt notwendig ist.

Die sogenannte "Schutzgebühr" beträgt bei uns einheitlich 380,00 Euro (inkl. 7% USt.). Dazu kommt eine zusätzliche Transportgebühr in Höhe von 50,00 Euro, da unsere Fluggesellschaft Aegean Airlines die Frachtkosten leider enorm erhöht hat. Aus den folgenden Gründen empfinden wir Schutzgebühren als sehr wichtig:

1. Schutzgebühren sind erforderlich um Hundehändlern keine Chance zu geben. Leider boomt gerade auch im Tierschutz das Vermehrergeschäft bzw. die Option eines deutlichen teureren privaten Weiterverkaufs. Gerade bei Rassehunden sind die Anfragen deutlich höher, hier ist generell Vorsicht geboten!

2. Schutzgebühren sind notwendig um entstandene Kosten zu decken. Weder die Tierärzte in Griechenland, noch die in Deutschland arbeiten für den Tierschutz umsonst. Hier müssen fortlaufend Rechnungen bezahlt werden - ob für eine OP, Impfung, Kastration oder Prophylaxe. Bitte bedenken Sie, dass allein in Deutschland die Kastration einer Hündin mit etwas um die 400 Euro zu Buche schlägt.

3. Das Prinzip der Wertigkeit. So traurig es ist, aber wertvolle Dinge werden in unserer Gesellschaft seltener "entsorgt". Bei einem geschenkten Tier fällt die Abgabe mental gesehen leichter, und wir möchten für unsere Vierbeiner genau das möglichst vermeiden. Zudem besitzt auch jedes Lebewesen einen individuellen Wert - auch wenn man diesen sicherlich nicht anhand von Scheinen bemessen kann :-)

4. Schutzgebühren funktionieren nach dem Sozialprinzip. Ja, bei uns wird die Schutzgebühr voll berechnet, auch wenn ein alter, kranker oder bereits zurückgekommener Hund in sein neues Zuhause einzieht. Wir unterscheiden nicht nach "gebraucht", "kapputt" oder "ganz" - für uns hat jeder Hund seine volle Wertigkeit. Und sollte tatsächlich einmal ein Plus bei den Einnahmen entstehen, so fließt dieses jederzeit wieder in unsere Tierschutzarbeit und hilft somit an anderer Stelle.

Wir sind -trotz der Schutzgebühren- dennoch nicht in der Lage, die angefallenen Kosten vollständig zu decken und daher immer auf zusätzliche Spenden angewiesen. Eine grobe Auflistung unserer Aufwandskosten bis zur Vermittlung eines Hundes sehen Sie hier:

je Impfung (ggf. 2-3x) 20-30 Euro
Pass: 15 Euro
Wurmkur:   5 Euro
Spot-On: 10 Euro
Micro-Transponderchip: 22 Euro
Kastration Rüde / Hündin 80 Euro / 120 Euro
Mittelmeercheck (ab 8 Monate) 90-120 Euro
Cargo-/Flugkosten (je nach kg) 250-400 Euro
Animal Lounge Pauschale (je Hund/24 Stunden/Pflichtkosten Flughafen) 54 Euro

Für einen Welpen mit 5 kg Gewicht liegen die Kosten somit beispielsweise bei ca. 380 Euro, für eine ausgewachsene Hündin von 15 kg bei ca. 650 Euro. Wie Sie erkennen können, sind bei der Berechnung weder zusätzliche medizinische Kosten (wie z.B. Medikamente, Röntgenbilder, Operationen), noch die Auslagen für Futter oder Pensionsunterbringungen erhalten. 

Der Transport per Cargo war -trotz der hohen Kosten- eine bewusste Entscheidung von uns für die Hunde. Wir sind der Meinung, dass gerade der Weg in das neue Zuhause nicht mit einer mehrtägigen Marathon-Fahrt oder ahnungslosten Touristen am Kontrollschalter eines Flughafens beginnen sollte. Uns ist wichtig, auch hier eine tierschutzgerechte Option zugunsten der Hunde anzubieten, und nicht am falschen Ende zu sparen. 

Unser deutsches Team

Unser Tierschutz-Team in Deutschland

 



Jennifer Scholzen
1. Vorsitzende / Vorstand
Webmaster Homepage
Vermittlung der Hündinnen

Tel: 0 21 51 - 44 58 906 (ab 17.00 Uhr)




Julia Heine
2. Vorsitzende / Vorstand
Tierpatenschaften
Vermittlung der Rüden

Tel: 01 73 / 3 71 28 36 (ab 17.00 Uhr)




Ilona Wolff

Schriftführerin / Vorstand
Flugkoordination
Vermittlung der Welpen

Tel: 0 23 25 - 59 49 71 (ggf. Anrufbeantworter nutzen) 


 

Gaby Müller
Schatzmeisterin / Vorstand
Vermittlung der Notfellchen & Grauen Schnäuzchen
Versicherungsfälle

Tel: 0 20 43 - 29 59 18


Sabine Braun
Kontakt & Vermittlung der Rückgabehunde
Tel: 01 76 / 51 67 36 04


Nadine Obernier
Koordination der bundesweiten Sachspenden
Sammelstelle Nordrhein-Westfalen / Duisburg
Koordination der Anzeigenmärkte

Tel: 02 03 - 34 88 01 85 (ggf. Anrufbeantworter nutzen) oder Mobil 0172 - 41 32 380


 

Carola Bonge
Koordination der Vorkontrollen
Spendensammelstelle Berlin

Tel: 01 52 / 34 39 54 35


 

   

Katharina Stoimenidou
Koordination der Nachkontrollen


 

Nicole Frey
Spendensammelstelle Rheinland-Pfalz / Gommersheim

Tel: 01 63 / 79 17 38 7


Ursula Neiß
Mahnungen & Inkasso
Öffentlichkeitsarbeit (Spendendosen/Flyer)


 

Uschi Urbach
Mitgliederbetreuung
TiNG-Shop
Social Media / Facebook


Julia, Astrid & Hannah Sophia Borgwardt
Social Media / Instagram


Andre Grzesik
TASSO-Organisation
Fund-/Verlustmeldungen von Hunden

Tel: 01 76 / 23 37 55 87


 

 

Gloria Goldmann
Unterstützung Webmaster Homepage


 
Portalis - Das Listen unserer Hunde auf verschiedenen Tierschutzseiten/ in Anzeigenmärkten

Für die Vermittlung unserer Hunde ist das Pflegen unserer Schützlinge in den Portalen eine wichtige Aufgabe. Alle Anzeigen müssen regelmäßig neu hinterlegt, gepflegt oder gelöscht werden - eine Tätigkeit, die regelmäßig einiges an Arbeitsstunden fordert. Folgende Helfer übernehmen dies für uns ehrenamtlich und mit vollem Einsatz:

Anzeigenportal Name & Foto (siehe Link)
Blinde Hunde Nadine Obernier
Deine Tierwelt Sabine Tilburgs
E-dogs Sarah Gimpel
Fast-alles.net Michael Hoffmann
Handicap Hunde Nadine Obernier
Hunde.de Michael Hoffmann
Hunde in Not Nadine Obernier
Kleinanzeigen.de Lisa Summerer
Letushelp Julia Wessels
Markt.de Gabi Glatz
Quoka Lee Lee
Shelta / TASSO Andre Grzesik
Snautz Gaby Müller
Tiere.de Andrea Schuppener-Kiefer
Tier & Mensch Nadine Obernier
Tiereonline.ch Sandra Rath
Tieranzeigen Andrea Schuppener-Kiefer
Tiervermittlung.de Anja Drebs
Tier-welten.de Dagmar Kieselwalter
Traumhund.de Sabine Kalkmann
Zergportal Jennifer Lübcke
Zooburza Eva Herkt

Ganz lieben Dank für die tolle Unterstützung!!!

P.S. Wir suchen übrigens immer fleißige Helferlein. Falls Sie also Interesse haben, schreiben Sie unsere Nadine Obernier doch einfach einmal an :-)

Das sind wir

Das sind wir

 

Unser Verein wurde 2009 mit einigen wenigen Menschen gegründet, welche die Tierschutzbedingungen - speziell in Griechenland - mit viel Engagement und Herzblut verändern wollten.

Inzwischen zählt unser Verein 144 Mitglieder (Stand: 08/22), Pflegestellen und ehrenamtliche Helfer, welche ihre Ehrenämter mit Leidenschaft und vollem Einsatz ausführen. Wir sind stolz darauf, inzwischen ein so großartiges Team an unserer Seite zu haben. Wir das sind:
                                     

Helfer vor Ort Patenschaft

Möchten Sie dem Tierheim Karditsa (Evi) auch helfen, indem Sie den beiden Helfern Elias und Dimitra eine Kostenerstattung ermöglichen? 

Bitte füllen Sie hierfür einfach unser Kontaktformular aus, Frau Müller wird sich im Nachgang bei Ihnen zum weiteren Ablauf melden. 
Wir sagen DANKE!


Aktuelle Paten für unsere Aktion "Helfer-vor-Ort-Patenschaft"



  Fritz & Johanna Fischer: 10,00 Euro monatlich


  Natalie Furrer: 10,00 Euro monatlich

 

  Christiane Krickau: 15,00 Euro monatlich


  Antje Skeide: 10,00 Euro monatlich


  Martina Berndt: 20,00 Euro monatlich

 

Nicola Leu: 100,00 Euro monatlich

 

Desweiteren:
Gaby Krämer: 10,00 Euro monatlich
Heidi Nelles-Pennekamp: 20,00 Euro monatlich

Carola Bonge: 15,00 Euro monatlich
Gaby & Manfred Müller: 10,00 Euro monatlich
Martina Soltysik & Reiner Hensel: 15,00 Euro monatlich

*******************************************************************

Dies alles macht einen aktuellen Stand von 235,00 Euro monatlicher Helfer vor Ort Patenschaft!!!

 

Animal House

 
 
An dieser Stelle bieten wir Ihnen etwas ganz Besonderes an: Unsere Tierschützerin aus Kavala - Vivi Efthimiou- näht wunderschöne, selbstgemachte Schlüsselanhänger aus Stoff. Sie hilft rund um Kostas` und Aesopos` Team, wenn dort Not am Manne ist und ist ein herzensguter Mensch! Leider hat sie massive Flugangst und kann daher nie bei unseren Sommerfesten dabei sein :-(
 
Obwohl Vivi selbst nicht viel besitzt, gibt sie den Erlös ihrer verkauften Sachen immer 1:1 an den Tierschutz weiter. Sie bezahlt davon Medikamente, Futter, Kastrationen etc. - eben alles was gerade gebraucht wird. Gerne wollen wir ihr dabei helfen, und finden Ihre Sachen zudem selbst ganz wundervoll <3
 
Wir haben bei unserem letzten Besuch in Griechenland eine kleine Auswahl ihrer Artikel mitgebracht, und bieten diese nun zum Verkauf an. Weitere Produkte finden Sie direkt auf Vivi´s Facebookseite, leider ist der Versand aber im Einzelfall sehr teuer. Sollten Sie an den dortigen Sachen aber Interesse haben, geben Sie gern Bescheid. Dann bringen wir diese einfach auf unseren nächsten Flügen für Sie mit.
 
Hier nun die aktuelle Auswahl:

Hunde-Schlüsselanhänger:

  Katzen-Schlüsselanhänger: