Unser Verein unterstützt die Tierschutzarbeit in den Städten Kavala (Ostmakedonien/Thrakien) sowie Karditsa (Thessalien) auf dem griechischen Festland. Während Kavala touristisch gut erschlossen ist, geht es in Karditsa eher noch etwas ruhiger und unaufgeregt zu. Entsprechend unterschiedlich ist daher auch die Lebensqualität der Straßenhunde hier: Während in Kavala die meisten auf der Straße leben und sich dort "arrangieren", gibt es in Karditsa wenig bis keine Aufenthaltsorte, die eine halbwegs gute Unterbringung garantieren. Die Sicherung erfolgt daher in einem Shelter, wo zumindestens die Versorgung und sichere Unterbringung gewährleistet werden kann.

Damit Sie einen Eindruck erhalten, wie die verschiedenen Aufenthaltsorte unserer Hunde so aussehen, finden Sie auf den nachfolgenden Seiten einen kurzen Überblick mitsamt Beschreibung:

Karditsa / Team rund um Evi Thanou

Kavala / Team rund um Kostas Gitisoglou

 

Copyright © 2019 Tiere in Not Griechenland. Alle Rechte vorbehalten.
top
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen