Home

Tierschutzauto für Kavala
Letztes Jahr konnten wir dank Ihnen bereits ein Tierschutzauto für Evi in Karditsa finanzieren.Nun braucht allerdings auch Kostas in Kavala Ihre Hilfe: Der Fiat Doblo, den er damals von seinem eigenem Geld finanziert hat, hat einen Motorschaden: 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
Das ist eine kleine Katastrophe, denn für die Tierschutzeinsätze, ganz besonders aber für die sicheren Fahrten zum Flughafen, benötigt er dringend ein großes und sicheres Auto. Mit eigenem Geld ist das leider nicht finanzierbar, wir als Verein können ihm 3.000,00 Euro zusagen, aber das reicht bei weitem nicht aus. Unter 5.000 bis 6.000 Euro wird da nichts zu machen sein (siehe Foto). Wir suchen natürlich nach einem vergleichbaren Gebrauchtwagen, das Foto zeigt nur ein Beispiel, für das was er eben benötigt: 

 
 
 
 
 
 
 
 
Wichtig ist, dass das Auto groß genug ist um die Boxen sicher und luftig zu verstauen, dann muss es dringend eine Klimaanlage haben, und nicht gleich nach 1-2 Jahren wieder in Einzelteile zerfallen... Wir freuen uns über jede noch so kleine Spende, und werden die Namen der Spender gerne hier veröffentlichen (falls nicht anders gewünscht). Bitte helfen Sie Kostas, und damit den Tieren vor Ort, damit alle sicher transportiert werden können. Tausend Dank!!! 
 
Unser Spendenkonto (neu seit dem 18.09.2019):

Tiere in Not Griechenland e.V.
Sparkasse Herne
IBAN: DE43 4325 0030 0016 0156 12
BIC: WELADED1HRN
Verwendungszweck "Tierschutzauto Kostas"
 
Bitte beachten Sie, dass wir aus Kostengründen auf die automatische Zusendung einer Spendenbescheinigung verzichten. Beträge bis zu einer Spendensumme von 200 Euro können anhand eines Bareinzahlungsbeleges oder der Buchungsbestätigung Ihrer Bank (Kontoauszug) beim Finanzamt eingereicht werden. Für Beträge über 200 Euro erstellen wir selbstverständlich gerne einen Spendennachweis. Bitte fordern Sie diesen bei Bedarf über unsere Schatzmeisterin Ilona Wolff an. 
  

Neue Bankverbindung
Wir haben ab sofort eine neue Bankverbindung, die bei zukünftigen Überweisungen & Daueraufträgen bitte auschließlich genutzt werden soll. In den nächsten Tagen werden wir auch unsere Tierpaten parallel per E-Mail informieren, bestehende SEPA-Lastschriftmandate bleiben hiervon unberührt.
 
NEU:
Tiere in Not Griechenland e.V.
Sparkasse Herne
IBAN: DE43 4325 0030 0016 0156 12
BIC: WELADED1HRN
 

Pflegestellen gesucht

Wir suchen jederzeit dringend!!! Pflegestellen, vorübergehende Plätze für unsere Welpen und erwachsenen Hunde. Für viele Familien ist es wichtig, die Hunde vor der Vermittlung kennenzulernen. Der Funke springt eher über, wenn man das Tier wortwörtlich anfassen kann. Und Sie retten damit Hundeleben, jeder Tag in Griechenland kann der Letzte sein für ein Tier. Bitte bei Interesse bei Richarda Borkenstein melden, sie wird Ihnen alles erklären und Sie über die Möglichkeiten einer Pflegestelle ausführlich informieren.
 
Viele unserer Fellnasen leben aktuell auf der Straße, in Wäldern oder sehr isoliert in griechischen Tierheimen. Nur wenige Plätze in griechischen Pflegestellen sind frei, die Kapazitäten dort sind mehr als begrenzt. Überführungen der Hunde in deutsche Pflegestellen sind daher enorm wichtig, denn nur hier kann den Tieren ein gesichertes und artgerechtes Leben ermöglicht werden.
 
Als Pflegestelle lernt man seinen Pflegehund persönlich kennen, kann ihn für spätere Vermittlungen einschätzen und bis dahin positiv begleiten. Dinge, die den Alltag begleiten, können beurteilt und ggf. korrigiert werden - der Hund wird als Teil der Familie auf sein neues Zuhause vorbereitet. Leider gibt es immer noch wenig Menschen die (unseren) Hunden diese Chance auch geben. Dabei ist diese Aufgabe sicherlich kein Hexenwerk... die wichtigsten Dinge bringt ein jeder Hundeliebhaber fast schon von Natur aus mit sich:
 
1. Tierliebe
2. Geduld
3. Zeit
4. Hundeverständnis
5. Platz (für ein Körbchen)
6. Bereitschaft (zu lernen, sich selbst einzubringen und im Team zu arbeiten)
7. Gelassenheit bei kleineren "Malheuren"
8. Hundefutter und eine Leine
9. Mobile Flexibilität (Gang zum Tierarzt, Abholung am Flughafen)
10. Eine Fotokamera / Handy (für aktuelle Bilder)
11. Eine Mailadresse (für aktuelle Berichte)
Für alles weitere ist gesorgt, denn unsere Pflegis sind über den Verein versichert, gemeldet und tierärztliche Behandlungen werden übernommen. Selbst ein Sicherheits-Geschirr gibt es bei Übergabe des Hundes dazu. Die Bedingungen für unsere Pflegestellen sind jederzeit im Pflegestellen-Vertrag einsehbar.

Grundsätzlich sucht jeder unserer Hunde in Griechenland noch ein freies Plätzchen, bei den Notfellchen und Herdenschutzhunden vermitteln wir allerdings nur direkt in Endstellen! Gerne stehen wir bei weiteren offenen Fragen oder Unklarheiten natürlich auch persönlich zur Verfügung - sprechen Sie uns einfach an :-)


Kaufen Sie über die folgenden Links und helfen Sie uns:

                      
Copyright © 2019 Tiere in Not Griechenland. Alle Rechte vorbehalten.
top
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen